Gamechanger Thought Leader Ads – Alles zum neuen Ad-Format auf LinkedIn

von | 22.06.2023 | Allgemein, Podcast

Unsere Experten Alexander und Manuel sind sich sicher: LinkedIn hat mit seinem neuen Ad-Format Thought Leader Ads einen Game Changer geschaffen. In diesem Blogartikel erfährst du alles, was du über das neue Ad Format wissen musst und warum sie die KPIs deines Unternehmens auf das nächste Level heben werden. 

Am Ende dieses Artikels erhältst du deine eigene Thought Leadership Checklist, um im Handumdrehen die Umsetzung zu starten.

Höre gern rein – und/oder lies hier weiter.

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iU3BvdGlmeSBFbWJlZDogR2FtZWNoYW5nZXIgVGhvdWdodCBMZWFkZXIgQWRzIC0gQWxsZXMgenVtIG5ldWVuIEFkLUZvcm1hdCBhdWYgTGlua2VkSW4iIHN0eWxlPSJib3JkZXItcmFkaXVzOiAxMnB4IiB3aWR0aD0iMTAwJSIgaGVpZ2h0PSIxNTIiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4gYWxsb3c9ImF1dG9wbGF5OyBjbGlwYm9hcmQtd3JpdGU7IGVuY3J5cHRlZC1tZWRpYTsgZnVsbHNjcmVlbjsgcGljdHVyZS1pbi1waWN0dXJlIiBsb2FkaW5nPSJsYXp5IiBzcmM9Imh0dHBzOi8vb3Blbi5zcG90aWZ5LmNvbS9lbWJlZC9lcGlzb2RlLzF2cjZQeWR3TnFmU2V5akxMZ29xdjA/c2k9YmUzY2Y5NjgwNTJiNDA3YyZ1dG1fc291cmNlPW9lbWJlZCI+PC9pZnJhbWU+

 

PS: Die Podcastfolge wurde ebenfalls als Video aufgezeichnet – Hier geht’s zum Video!

 

Also zu Beginn: Was sind LinkedIn Thought Leader Ads?

LinkedIn Thought Leader Ads sind ein kürzlich ausgerolltes Ad-Format, das es deinem Unternehmen ermöglicht, Beiträge von Mitarbeitenden über deren eigene Profile zu bewerben. 

 

Warum Thought Leader Ads? 

Normalerweise konkurrieren Marken mit Menschen oder anderen Marken um die Aufmerksamkeit der Nutzer:innen. Mit LinkedIn Thought Leader Ads konkurriert jedoch dein Thought Leader mit anderen Menschen oder Marken. Menschen verbinden sich gerne mit Menschen, und das Vertrauen und die Glaubwürdigkeit, die eine Person als Thought Leader verkörpert, sind unschätzbar.

Die Bedeutung und Relevanz des geteilten Contents in den Thought Leader Ads ist extrem hoch. Indem du Inhalte von Thought Leadern förderst, kannst du gezielt deine Botschaft von Mensch zu Mensch bringen. Dies ermöglicht es dir, eine persönliche Verbindung zu deiner Zielgruppe herzustellen und Vertrauen aufzubauen.

 

Wie setze ich Thought Leader Ads um?

Die Thought Leader Ads auf LinkedIn ermöglichen es dir, Posts, die auf dem Profil eines Thought Leaders stattgefunden haben, zu pushen. Aktuell werden Single Image Ads unterstützt, bald sollen jedoch auch Video Ads und weitere Formate verfügbar sein. 

  • Beim Einstellen der Thought Leader Ads gehst du wie gewohnt vor
  • Erst beim Punkt Content Library wird deine TLA zu einer TLA. 
  • Aus der Content-Bibliothek wählst du den relevanten Post des Thought Leaders, den du pushen möchtest

Wichtig: Der Thought Leader muss diese Beiträge freigeben.

Der Clou ist, dass Thought Leader Ads wie normale Single Image Posts aussehen, jedoch mit dem Hinweis versehen sind, dass sie von LinkedIn unterstützt werden. 

 

Was kostet mich Thought Leader Ads? 

Wenn Nutzer auf das Profil des Thought Leaders klicken, entstehen keine Kosten. Erst, wenn sie mit der Marke selbst interagieren, wird gezahlt.

Merke: Thought Leader agieren als Trustfaktor und verleihen den Botschaften Glaubwürdigkeit. Der Inhalt der Thought Leader Ads sollte persönlich, authentisch und mit klarem Standpunkt sein. Dabei kann auch mal etwas Privates den relevanten Unterschied machen.

 

Ergebnisse der Beta-Phase und Best Practices:

Die Ergebnisse der Beta-Phase der Thought Leader Ads auf LinkedIn sind vielversprechend. 

  • 1,7x höhere Click-Through-Rate (CTR) 
  • 1,6x höhere Engagementrate 
  • 30% geringere Kosten pro Klick (CPC) 

 

Wie kann ich die Performance meiner Thought Leader Ads pushen?

  • Verlinke relevante Artikel
  • begrenze die Postlänge auf weniger als 200 Wörter 
  • erwähne andere relevante Seiten, um die Sichtbarkeit zu erhöhen. 
  • die ideale Laufzeit beträgt 3-4 Wochen

 

Thought Leader Ads stellen eine neue Ära der Marken- und Produktkommunikation auf LinkedIn dar. Sie bieten dir die Möglichkeit, deine Markenbotschaften von Mensch zu Mensch zu tragen und eine persönliche Verbindung zu deiner Zielgruppe herzustellen. Indem du Thought Leader als Botschafter einsetzt und deren authentischen Content förderst, kannst du die KPIs deines Unternehmens auf ein neues Niveau heben, langfristige Kundenbindung aufbauen und USPs aus einem persönlichen Blickwinkel hervorheben. 

 

Deine Thought Leader Ads Checkliste: 

  1. Definiere deine Kommunikationsanlässe und Ziele
  2. Wähle deine Thought Leader sorgfältig aus. Die Person muss langfristig bereit sein, regelmäßig relevanten Content zu produzieren 
  3. Orientiere dich an den Best Practices 
  4. Testen, testen, testen – wer folgt uns? Wer reagiert darauf? 
  5. So früh wie möglich starten, um Sichtbarkeit zu gewährleisten

Nutze die Thought Leader Ads, um deine Customer Journey Strategie zu bereichern und organisch sowie bezahlt persönliche Touchpoints mit deiner Marke zu schaffen. 

Schalte jetzt deine erste Thought Leader Ad! Du brauchst Unterstützung? Sprich mit uns!

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iU3BvdGlmeSBFbWJlZDogR2FtZWNoYW5nZXIgVGhvdWdodCBMZWFkZXIgQWRzIC0gQWxsZXMgenVtIG5ldWVuIEFkLUZvcm1hdCBhdWYgTGlua2VkSW4iIHN0eWxlPSJib3JkZXItcmFkaXVzOiAxMnB4IiB3aWR0aD0iMTAwJSIgaGVpZ2h0PSIxNTIiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4gYWxsb3c9ImF1dG9wbGF5OyBjbGlwYm9hcmQtd3JpdGU7IGVuY3J5cHRlZC1tZWRpYTsgZnVsbHNjcmVlbjsgcGljdHVyZS1pbi1waWN0dXJlIiBsb2FkaW5nPSJsYXp5IiBzcmM9Imh0dHBzOi8vb3Blbi5zcG90aWZ5LmNvbS9lbWJlZC9lcGlzb2RlLzF2cjZQeWR3TnFmU2V5akxMZ29xdjA/c2k9YmUzY2Y5NjgwNTJiNDA3YyZ1dG1fc291cmNlPW9lbWJlZCI+PC9pZnJhbWU+

Weitere Beiträge

🚀Die 4 Säulen erfolgreichen Social Sellings – Was B2B-Vertriebsteams jetzt wissen müssen

🚀Die 4 Säulen erfolgreichen Social Sellings – Was B2B-Vertriebsteams jetzt wissen müssen

Stell dir vor, du könntest deinem Vertriebsteam einen magischen Schlüssel in die Hand geben, der nicht nur die Tür zu potenziellen Kunden öffnet, sondern auch langfristige Beziehungen aufbaut und Umsätze steigert. 
Diesen Schlüssel gibt es, und er trägt den Namen Social Selling. Denn Social Selling ist mehr als nur ein Buzzword und mehr als nur ein Hype. Es ist vielmehr eine Notwendigkeit, die sich aus den aktuellen Marktentwicklungen ergibt. 

mehr lesen