Marketing in Krisenzeiten: Kopf in den Sand oder Gas geben?

von | 24.08.2022 | Allgemein, Podcast

Jan kommt gerade aus dem Urlaub zurück, da überfällt ihn Alexander im Podcast gleich mit den ganz leichten Themen des Jahres: Krise. Rezession. Chaos. Kann man da überhaupt entspannt bleiben? Aber klar, wenn man einen kühlen Kopf behält und die Dinge weiterhin objektiv betrachtet. Wie Alexander und Jan die Entwicklungen des Jahres einschätzen, welche Prognosen sie haben und was auch die guten Nachrichten sind? All das erfährst du in unserer neusten Podcastfolge hier – und natürlich in diesem Artikel.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iU3BvdGlmeSBFbWJlZDog8J+agE1hcmtldGluZyBpbiBLcmlzZW56ZWl0ZW46IEtvcGYgaW4gZGVuIFNhbmQgb2RlciBHYXMgZ2ViZW4/IiBzdHlsZT0iYm9yZGVyLXJhZGl1czogMTJweCIgd2lkdGg9IjEwMCUiIGhlaWdodD0iMTUyIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIGFsbG93PSJhdXRvcGxheTsgY2xpcGJvYXJkLXdyaXRlOyBlbmNyeXB0ZWQtbWVkaWE7IGZ1bGxzY3JlZW47IHBpY3R1cmUtaW4tcGljdHVyZSIgbG9hZGluZz0ibGF6eSIgc3JjPSJodHRwczovL29wZW4uc3BvdGlmeS5jb20vZW1iZWQvZXBpc29kZS8zNzhTMDRhbnpXa0tQMmhvcGduemFlP3NpPWFhNjY2NWZkMzQ0MDRhNmQmdXRtX3NvdXJjZT1vZW1iZWQiPjwvaWZyYW1lPg==

 

 

2022 – nach der Krise in die nächste.

Sind wir ehrlich, nach Corona hatten wir alle bessere Pläne, als eine Gaskrise oder ein brutaler Konflikt zwischen zwei Ländern in Europa. Einfach ignorieren können wir es allerdings auch nicht – und dasselbe gilt auch im Marketing. Was ist also zu tun? Gibt es überhaupt die eine Sache, die richtig ist? Den klaren Weg? Einfach gesagt: Nein. Aber um es gleich hinterher zu sagen: Das ist nicht so schlimm.

Aber gehen wir zuerst noch einen Schritt zurück. Was können wir aus der Vergangenheit lernen? Aus vergangenen Krisen beispielsweise? Auch 2008 standen die Märkte in der Finanzkrise vor großen Herausforderungen, die uns jetzt in der Betrachtung helfen können. Denn auch da hat sich gezeigt: Es gibt keinen goldenen Weg, wer sich aber überhaupt nicht bewegt, der bleibt eindeutig auf der Strecke. Und das will keiner. Was ist also zu tun?

 

Mach dich in der Krise selbst zum Gewinner.

Am wichtigsten ist es eigentlich immer, die Entwicklungen ständig im Blick zu behalten und darauf reagieren zu können. Ein kompletter Cost Cut kann keine Lösung sein – außer es wird eh nicht an das Produkt oder die Dienstleistung geglaubt. In jedem anderen Fall muss man aber bedenken, dass ein Verschwinden aus vielen Kanälen auch einen Verlust der Sichtbarkeit bedeutet. Markenaufbau ist ein kontinuierlicher Marathon. Wer aber in den Köpfen der Menschen nicht stattfindet, verschwindet von der Bildfläche. Waren die bisherigen Maßnahmen sinnvoll? Dann sind sie es immer noch und es muss ein anderer Weg gefunden werden, um zu reagieren. Das Zauberwort dabei könnte Agilität heißen: Wer sich nicht darauf versteift und festlegt, wie er vorgeht und wie er kommuniziert, ist freier in den Entscheidungen, es in Zukunft anders zu tun.

Bereits die Corona-Krise hat gezeigt, wie sich Wünsche und Interessen verschieben können, wie Bedürfnisse sich ändern und Motivationen aus ganz neuen Gründen entstehen. Doch auch hier zeigt sich nach der Krise, dass wieder eine Verlagerung stattfindet: Der eCommerce-Markt, der in den letzten Jahren immer ein Wachstumsmarkt war, musste im ersten Halbjahr um 25 % im Vergleich zum Vorjahr einbüßen. Überraschend? Nicht wirklich, Corona hat die Menschen gezwungen, online zu bestellen, jetzt können sie wieder vermehrt den Einzelhandel nutzen – was sie auch tun. Darüber hinaus gab es weltweit Lieferengpässe und Waren konnten gar nicht geliefert werden.

Das alles bedeutet: Ich muss für mich und mein Produkt immer im Blick haben, ob ich die richtigen Zielgruppen mit den richtigen Versprechen auf den richtigen Kanälen erreiche. Und gegebenenfalls mein Marketing-Portfolio komplett anpassen. Wer allerdings schnell und effizient auf Änderungen und Ansprüche reagieren kann, wird immer einen Vorteil haben. Auch fern von Krisenzeiten. Denn wie lange diese Zeiten genau anhalten, kann niemand mit Bestimmtheit sagen.

 

 

Welches Fazit kann man ziehen?

Auch in der Krise gibt es keine geheime Formel, die für alle funktioniert. Wer aber sauber misst, seine Daten pflegt, auf seine Kunden und Nutzer hört – der hat gute Chancen, die Krise nicht nur zu überstehen, sondern vieles aus ihr zu lernen. Um es dann zum eigenen Vorteil zu nutzen. An dieser Stelle möchten wir noch einmal darauf hinweisen, dass sich auch das Ads Camp 2022 um genau diese spannenden Themen dreht: Werbemittel, Messbarkeit, Automatisierung und natürlich Effizienzsteigerung. Seid gerne a

m 19.09. in Köln mit dabei – ein paar Tickets gibt es noch.

Hast du sonst noch Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel? Dann nutze unser supercooles neues Feature “SpeakPipe” – und lass es uns wissen:

Zu SpeakPipe!

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iU3BvdGlmeSBFbWJlZDog8J+agE1hcmtldGluZyBpbiBLcmlzZW56ZWl0ZW46IEtvcGYgaW4gZGVuIFNhbmQgb2RlciBHYXMgZ2ViZW4/IiBzdHlsZT0iYm9yZGVyLXJhZGl1czogMTJweCIgd2lkdGg9IjEwMCUiIGhlaWdodD0iMTUyIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIGFsbG93PSJhdXRvcGxheTsgY2xpcGJvYXJkLXdyaXRlOyBlbmNyeXB0ZWQtbWVkaWE7IGZ1bGxzY3JlZW47IHBpY3R1cmUtaW4tcGljdHVyZSIgbG9hZGluZz0ibGF6eSIgc3JjPSJodHRwczovL29wZW4uc3BvdGlmeS5jb20vZW1iZWQvZXBpc29kZS8zNzhTMDRhbnpXa0tQMmhvcGduemFlP3NpPWFhNjY2NWZkMzQ0MDRhNmQmdXRtX3NvdXJjZT1vZW1iZWQiPjwvaWZyYW1lPg==

Hast du unsere eine unseren letzten Folgen verpasst? Hier sind die aufgelistet:

Top oder Flop? Was kann das neue LinkedIn Business Manager

Wie messen Firmen ihre Social Aktivitäten

Ads Camp 2022 – Die Speaker*innen und exclusiven Themen erwarten dich

Lead Scoring – 5+1 Wege wie du das Maximum aus deiner Leadqualifizierung rausholst

 

 

 

Weitere Beiträge

🚀 Real Data – Real Performance

🚀 Real Data – Real Performance

In einer Zeit, in der Tracking und Datenmessung die Säulen deiner Marketingstrategien sind, wirbeln neue Datenschutzrichtlinien und Tracking-Einschränkungen alles durcheinander. 
Aber was wäre, wenn es einen Weg gäbe, der nicht nur durch diesen Sturm, sondern auch zu neuen Erfolgshorizonten führt? Begleite uns in dieser Podcastfolge auf einer Reise durch die Welt der Daten. Jan diskutiert gemeinsam mit Saskia Schneider, was „real data” ausmacht, wie sich diese Daten von „unreal data” abgrenzen und wie deren Implementierung dein Business beflügeln können. 

mehr lesen
🚀 How to kill randomness out of your UGC – Creative Strategy als Wegweiser

🚀 How to kill randomness out of your UGC – Creative Strategy als Wegweiser

Warum wird Creative Strategy zunehmend zum Game Changer und was bedeutet das für das Performance-Marketing & die Erstellung von Content? 
Ideen, Kreation und das Verständnis für den Vibe der Plattform sind längst nicht nur Schlagwörter, sondern vielmehr zentrale Eckpfeiler erfolgreicher Performance Creatives. 
Zu Gast ist Patrick Kaschuba, CEO von CREATIVE DREAMS und barkerz. Durch seine langjährige Erfahrung als Gründer und etablierter Performance Marketer hat er gemeinsam mit Jan eine spannende Podcastfolge aufgenommen.

mehr lesen
🚀 LinkedIn Advertising 2024: Aktuelle Entwicklungen & Einschätzungen

🚀 LinkedIn Advertising 2024: Aktuelle Entwicklungen & Einschätzungen

Das LinkedIn Advertising-Universum verändert sich, und wir haben eine Expertin an Board, die uns darüber informiert – Ines Kriebernig von dynatrace. Gemeinsam mit Alexander gibt sie uns exklusive Einblicke in die Welt des LinkedIn Advertising 2024, die neuesten Trends & Entwicklungen und teilt ihre Erfahrungen auf der Plattform.
Von Accelerate AI über In-Mail Ads bis hin zu Connected TV Ads – time to get updated! 😎​

mehr lesen